Klettergerüst für Kletterpflanzen

"Kletterhilfen sind lichte, vorzugsweise netz- oder gitterartige Strukturen, an denen schlingende, rankende oder spreizklimmende Pflanzen (Gerüstkletterpflanzen) mittels ihrer natürlichen Kletterstrategie möglichst ohne menschlichen Eingriff optimalen Halt entwickeln. Gut geeignete Netz- oder Gitterstrukturen bestehen aus einander kreuzenden Drähten, Seilen oder schlanken Rundrohren und/oder –stäben, die kraftschlüssig miteinander verbunden sind."

Diese Anforderungen an die Kletterhilfen entstammen den Vorbemerkungen des Muster-Leistungsverzeichnisses für bodengebundene Fassadenbegrünungen.

Grundsätzlich ist eine spannungsfreie Montage von Kletterhilfen günstig.

Im Gegensatz zu Seilkonstruktionen verteilen sich bei steifen Gitterstrukturen aus Stäben und / oder Rohren die Lasten auf mehrere Ankerpunkte.

Aus diesem Grund bieten wir feste Gitter mit optimalen Maschenweiten an. Diese Gitter sind filigran und zurückhaltend und bieten architektonischen Spielraum.

Die Gitter sind aus nicht rostendem Stahl und stabil und damit so dauerhaft, dass sie die Kletterpflanzen auch lange tragen können, ohne Einbußen an Optik und Funktion.

Unsere Bohrschablone hilft für eine schnelle, einfache und fachgerechte Montage der Gitter bzw. der Halter.

Eine Einbauanweisung für die Halter auf Wärmedämmverbundsystemen mit Bohrschablone erhalten Sie auf Anforderung.

Mit unseren kostengünstigen Gittern und Haltern, sowie der einfachen Montage wird eine hohe Wirtschaftlichkeit für die Begrünung von Fassaden erreicht.

 » Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste « 

Beschreibung


Rankgitter V2A, 250 x 250 mm, 6mm / Halter V2A, 6 Stck pro Gitter

Befestigung / Halter


Kreuzkopf / Nutkopf


Verankerungen ohne thermische Trennung


Verankerungen mit thermischer Trennung